Parteitag und Austritte in Bremen

Am 11.11. trifft sich der Landesverband Bremen der Partei Die Linke zu seinem 11. Parteitag. Im Nachbarschaftshaus Helene Kaisen sollen die Delegierten ab 11.11 Uhr über die Landtagswahl in Niedersachsen und die Bundestagswahl diskutieren und eine Nachwahl zum Landesvorstand durchführen.

Ob die karnevalistische Einstimmung auch die Laune der Bremer Delegierten zu heben vermag, ist fraglich. Mittlerweile ist der Landespartei ihre gesamte Vertretung in der Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung abhanden gekommen und unter Mitnahme der Mandate zur Rentnerpartei “Bündnis 21” gewechselt. Interne Querelen hätten die Arbeit in der Linken in den letzten Monaten unerträglich gemacht, so Rebecca Sarnow, die nach ihrem Übertritt gleich in den Vorstand des “Bündnis 21” aufgestiegen ist. Bereits vorher arbeiteten die Vertreter der Linken in der Gruppe RePiLi zusammen mit den Einzelmandatierten der Retnerpartei und der Piraten, um den Fraktionsstatus zu erhalten.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Bremen, BTW 13, LINKE, LTW 13, Parteitag, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Responses to Parteitag und Austritte in Bremen