Was macht eigentlich… Sahra Wagenknecht?

Während am Wochenende ein weiterer Versuch scheiterte ihr zur Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl zu verhelfen, füllte Sahra Wagenknecht in Erfurt das IBB-Hotel. Im Rahmen der Erfurter Herbstlese diskutierte sie mit dem Philosophen und Kulturhistoriker Manfred Osten zum Thema “Goethe trifft Karl Marx – Faust und die Schuldenkrise”. Auch Oskar Lafontaine vermied an diesem Wochenende die Parteipolitik und übernahm lediglich den stillen “Hol- und Bringedienst” für seine Lebensgefährtin.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, Kommentar, Kultur, LINKE, Was macht eigentlich? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.