Rot-Rot-Grün in Lübeck zerbrochen

Wie am späten Nachmittag zu erfahren war, hat die SPD die seit 2010 in Lübeck bestehende Kooperation mit den Grünen und der Linken für endgültig gescheitert erklärt. Nachdem man sich nicht über den Haushalt 2013 und den Verkauf des Flughafens einigen konnte, will die SPD jetzt beides gemeinsam mit der CDU beschliessen. Noch am Abend soll nun in nichtöffentlicher Sitzung der Verkauf des Flughafens an einen privaten Investor unter Dach und Fach gebracht werden. SPD und CDU verfügen mit zusammen 33 Sitzen über die dafür notwendige Mehrheit in der Bürgerschaft.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Kommunalpolitik, LINKE, Schleswig-Holstein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Rot-Rot-Grün in Lübeck zerbrochen