Kipping sieht Linke in Niedersachsen zwischen sechs und acht Prozent

Die Vorsitzende der Partei Die Linke hat sich am heutigen Tag mit den beiden Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Manfred Sohn und Ursula Weisse-Roelle, zu einem Meinungsaustausch getroffen. Nach dem Gespräch zeigte sich Katja Kipping optimistisch, dass Die Linke den Wiedereinzug in den Landtag schaffen werde. “Wir rechnen mit einem Ergebnis zwischen sechs und acht Prozent”, sagte Kipping. Die Wahl in Niedersachsen sei eine Schlüsselwahl für die Gesamtpartei und der Start in das Bundestagswahljahr 2013. Die gesamte Partei stehe hinter den niedersächsischen Genossen. So werden im Januar 400 Helfer aus anderen Landesverbänden erwartet. Derzeit liegt Die Linke bei 4% und damit weit entfernt von ihrem letzten Wahlergebnis 2008. Damals konnten die Sozialisten mit 7,1% erstmalig in den Landtag einziehen.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, LINKE, LTW 13, Niedersachsen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Kipping sieht Linke in Niedersachsen zwischen sechs und acht Prozent