Gysi macht das Rennen

Nach einem Bericht des Spiegel hat sich die Führung der Partei Die Linke auf einen Spitzenkandidaten für die kommende Bundestagswahl festgelegt. Der 64-jährige Fraktionsvorsitzende Gregor Gysi soll demnach diese Rolle im Wahlkampf übernehmen. Damit hat er sich endgültig gegen die Vizechefin von Partei und Fraktion Sahra Wagenknecht durchgesetzt. Gysi, der offen für eine Koalition mit SPD und Grünen wirbt, soll von einem Kompetenzteam unterstützt werden. Diesem soll dann, neben Katja Kipping, Dietmar Bartsch und Jan van Aaken, auch die unterlegene Wagenknecht angehören.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, LINKE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Responses to Gysi macht das Rennen