Auch ARD sieht noch keine Trendwende

Nach dem heutigen Fernsehduell der beiden Spitzenkandidaten von SPD und CDU, Stephan Weil und David McAllister, hat Infratest-dimap im Auftrag der ARD aktuelle Umfragewerte für Niedersachsen veröffentlicht. Eine knappe Woche vor der Wahl scheint weitestgehende Einigkeit unter den zwei grossen Instituten zu herrschen. Die regierende CDU würde danach auf 40% kommen, die SPD auf 33%. Die Grünen, als erklärter Wunschpartner der SPD, liegen bei 13%. Die derzeit mitregierende FDP wird auch von der ARD mit 5% taxiert. Die zwei Lager liegen demnach Kopf an Kopf. Auch Infratest-dimap konnte noch keinen “Wagenknecht-Effekt” ermitteln und sieht Die Linke mit 3% klar ausserhalb des Landtags.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter LINKE, LTW 13, Niedersachsen, Umfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Responses to Auch ARD sieht noch keine Trendwende