Niedersächsische SPD-Politikerin wechselt zur Linken

Sigrid Leuschner, bislang stellvertretende innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag, ist überraschend zur Partei Die Linke gewechselt. Damit bekommen die Sozialisten, die am 20. Januar um den Wiedereinzug in den Landtag kämpfen, einen unerwarteten Zuwachs aus den Reihen der politischen Konkurrenz. Leuschner war 44 Jahre lang Mitglied der SPD und unterlag Doris Schröder-Köpf bei einer Kampfabstimmung um die Kandidatur für ihren Wahlkreis. Zu dieser Landtagswahl tritt Leuschner nicht mehr an.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter LTW 13, Niedersachsen, SPD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to Niedersächsische SPD-Politikerin wechselt zur Linken