Aktuelle Umfragen für Rheinland-Pfalz und den Bund

Zeitgleich mit der Übergabe des Ministerpräsidentenamtes von Kurt Beck an die bisherige Sozialministerin Marie-Luise Dreyer veröffentlicht Infratest-dimap aktuelle Zahlen für die Sonntagsfrage in Rheinland-Pfalz. Danach wäre die CDU mit 43% die mit Abstand stärkste Partei. Im Vergleich zur letzten Landtagswahl, bei der sie 2011 mit 35,2% knapp zweitstärkste Kraft geworden ist, konnten die Christdemokraten damit ihre Zustimmung deutlich steigern. Die regierende SPD liegt bei 33% (2011: 35,7%), die mitegierenden Grünen kommen auf 13% (2011: 15,4%). Die FDP, die 2011 mit 4,2% den Einzug in den Landtag verpasste, liegt aktuell bei 2%. Für Die Linke würden auch weiterhin nur 3% der Wähler stimmen, wie auch für die Piraten. Die nächste Landtagswahl findet in Rheinland-Pfalz in 2016 statt.

Für den Bund hat Forsa im Auftrag des Stern eine aktuelle Umfrage veröffentlicht. Im Vergleich zur letzten Forsa-Umfrage können CDU/CSU weiter zulegen und kommen jetzt auf zusammen 43%. Die SPD verliert weiter an Zustimmung, auf nun nur noch 23%. Die Grünen liegen bei 14%, 1 Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. FDP und Piraten wären mit 3 beziehungsweise 4% nicht im Bundestag vertreten. Die Linke muss einen Prozentpunkt abgeben und kommt damit wieder auf 8%.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, LTW 16, Rheinland-Pfalz, Umfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.