[Update] Sabine Leidig führt hessische Landesliste an

Auf dem Parteitag in Butzbach wurde die Bundestagsabgeordnete Sabine Leidig zur Spitzenkandidatin der hessischen Linken gewählt. Sie erzielte ohne Gegenkandidatur ein Ergebnis von 73,5%. Auf dem zweiten Platz konnte sich der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Gehrcke mit 52% knapp gegen seinen Herausforderer, den GEW-Landesvorsitzenden Nagel, durchsetzen. Christine Buchholz, die ebenfalls bereits Bundestagsabgeordnete ist, tritt als einzige Bewerberin für den dritten Platz an. Zur letzten Wahl 2009 erzielte Die Linke in Hessen 8,54% und konnte damit vier Bundestagsabgeordnete stellen. Aktuell werden nur die ersten zwei Plätze als aussichtsreich angesehen. Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird am 22. September auch ein neuer hessischer Landtag gewählt. Die Kandidaten hierfür wurden bereits am 13. April aufgestellt.

Update:
Christine Buchholz wurde ohne Gegenkandidaten mit 87% auf Platz 3 der Landesliste gewählt. Für eine Überraschung sorgte der zuvor im Kampf um den zweiten Platz unterlegene GEW-Landeschef Jochen Nagel. Er kandidierte für den wenig chancenreichen vierten Platz. Nachdem die bisherigen Bewerber zu seinen Gunsten zurückgezogen hatten, erreichte er ein Ergebnis von 76%. Der Streit in der hessischen Linken über die vom Gewerkschaftsflügel betriebene Ablösung des Friedenspolitikers Gehrcke durch den Gewerkschafter Nagel dürfte die Partei damit auch im Wahlkampf weiter begleiten.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, Hessen, LINKE, Parteitag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to [Update] Sabine Leidig führt hessische Landesliste an