Piraten bereit für Regierungskoalition?

Im Vorfeld des Bundesparteitages der Piraten sagte ihr Bundesvorsitzender Schlömer gegenüber der “Welt”, dass sich die Partei mittelfristig die Frage stellen müsse, ob sie auch bereit wäre, mit anderen politischen Parteien zu koalieren. “Macht ist nicht automatisch Negatives. Sie ist wichtig und wir sollten selbstbewusst dazu stehen”, so Schlömer weiter. Auch die Unionsparteien kämen für eine Zusammenarbeit in Frage.

Im Mittelpunkt des Parteitages soll aber, so der Wunsch Schlömers, die Einführung von Tools stehen, um Online-Parteitage durchführen zu können. Die Öffentlichkeit erwarte dies von den Piraten. Noch 2012 konnten die Freibeuter in drei Landtage einziehen. Derzeit liegt die Partei auf Bundes- und Landesebene bei maximal 2 Prozent und wird in den meisten Umfragen schon nicht mehr gesondert ausgewiesen.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Parteitag, Piraten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Piraten bereit für Regierungskoalition?