Bartsch gegen Euro als Wahlkampfthema

Fraktionsvize Dietmar Bartsch warnt seine Partei davor, das Ende des Euro zum Thema bei der Bundestagswahl zu machen. Gegenüber der “Mitteldeutschen Zeitung” sagte er: “Was im Wahlprogramm dazu steht, reicht aus. Wir sollten uns um Brot- und Butter-Themen kümmern. Der Euro zählt nicht dazu.” Kurz vor der Wahl solle man eine solche Debatte nicht führen. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung, die gerade eine Studie zum Euro vorgestellt hat, sei seiner Meinung nach der richtige Platz, um sich darum zu kümmern.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, Dietmar Bartsch, Europa, LINKE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Responses to Bartsch gegen Euro als Wahlkampfthema