[Update] Linke Spitzenkräfte?

Die Partei Die Linke dürfte angesichts von nur noch 6% Zustimmung und einer baldigen Bundestagswahl durchaus andere Probleme haben, als sich in der Öffentlichkeit als streitlustiger Hühnerhaufen zu produzieren. Doch Katja Kipping und Diether Dehm haben es mit Beiträgen auf ihren offiziellen Facebook-Seiten geschafft, genau diese Aussenwirkung zu befördern. Anlass ist ein Artikel aus der aktuellen Ausgabe der “Jungen Welt”. Das selbsternannte Kampfblatt der roten Betonköpfe berichtet, gut unterrichtet von Dehm, über “Hetze aus dem Liebknecht-Haus”. Aus dieser Randnotiz der sozialistischen Weltgeschichte einen veritablen Sturm im halbleeren linken Wasserglas gemacht zu haben, ist der Verdienst dieser zwei Spitzenkräfte. Parteiamt und Spitzenkandidatur scheinen auch Linke nicht vor medialer Dummheit zu schützen.

Kleiner Nachtrag: Auf der Seite von Diether Dehm ist sein Beitrag nicht mehr abrufbar. Zuviel kritische Stimmen in einer selbst losgetretenen Diskussion scheinen unerwünscht zu sein.

Update 27.5.2013: Auch die Diskussion auf der Facebook-Seite der Parteivorsitzenden Kipping wurde am heutigen Montag gelöscht.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, Kommentar, LINKE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Responses to [Update] Linke Spitzenkräfte?