Sylvia-Yvonne Kaufmann soll für Berliner SPD nach Brüssel

Der Landesparteitag der Berliner SPD hat am heutigen Abend Sylvia-Yvonne Kaufmann zur Spitzenkandidatin für die Europawahl 2014 gewählt. Sie folgt Dagmar Roth-Behrendt, die 24 Jahre lang die Berliner SPD im Europarlament vertreten hat. Kaufmann konnte sich in der Stichwahl gegen den Berliner SPD-Vize Philipp Steinburg durchsetzen. Bereits von 1994 bis 2009 war Kaufmann für die PDS als Abgeordnete in Brüssel. Sie wechselte 2009 zur SPD, weil sie die Kritik der Linken an der geplanten EU-Verfassung nicht mittragen konnte.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Europawahl 2014, LINKE, Parteitag, SPD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Sylvia-Yvonne Kaufmann soll für Berliner SPD nach Brüssel