Umfragen für den Bund und Bayern

Infratest-dimap hat für die ARD die aktuellen Zahlen der Sonntagsfrage für die Bundestagswahl veröffentlicht. Die CDU bleibt danach weiterhin mit 41% stärkste Kraft, gefolgt von der SPD mit 26%. Die Grünen verlieren einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche und kommen auf 13%. Immer noch mit 4% klar unterhalb der Fünfprozent-Hürde wird die FDP gesehen. Die Partei Die Linke kann sich verbessern und liegt nun bei 7%. Aufgeteilt nach Ost und West sind dies 18% (+1) in den östlichen Bundesländern und weiterhin 4% in Westdeutschland. Die AfD wird mit 3% gewertet. Die übrigen Parteien, zu denen auch die Piraten zählen, kommen auf zusammen 6%.

Für den Bayerischen Rundfunk hat Infratest-dimap Zahlen zur kommenden Landtagswahl erhoben. Diese findet in Bayern eine Woche vor der Bundestagswahl statt. Die regierende CSU könnte danach mit 47% in Zukunft alleine regieren. Die FDP wäre mit 3% klar an der Fünfprozent-Hürde gescheitert. Für die SPD würden aktuell nur noch 18% stimmen. Damit liegen die Sozialdemokraten noch unter ihrem bislang schlechtesten Wahlergebnis von 2008. Die Grünen liegen bei 15%, die Freien Wähler bei 8%. Die FDP und Die Linke würden mit jeweils 3% klar an der Fünfprozent-Hürde scheitern. Für alle übrigen Parteien stimmen 6% der Wähler.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Bayern, BTW 13, LTW 13, Umfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.