Rot-Grün in Hessen mit Vorsprung

SPD und Grüne konnten ihren Vorsprung in Hessen leicht ausbauen. Zusammen liegen sie jetzt 2 Prozentpunkte vor der Schwarz-Gelbe Regierungskoalition. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen (FGW) im Auftrag der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” und des Senders “FFH”. Die SPD liegt demnach bei 30%, die Grünen bei 15%. Für die CDU ermittelt FGW einen Wert von 38%, knapp über dem Ergebnis von 2009. Die FDP kommt nur noch auf 5% und verliert damit gegenüber der letzten Wahl über 11 Prozentpunkte. Die Linke, die 2009 mit 5,4% knapp den Einzug in den Landtag schaffte, dürfte mit 4% nicht wieder im Wiesbadener Parlament vertreten sein. Die Wahl in Hessen findet zeitgleich mit der Bundestagswahl statt. Wie im Januar in Niedersachsen könnte hier ein Rot-Grüner Regierungswechsel gelingen. Die Linke würde in Hessen ihre Serie von Niederlagen in Westdeutschland fortsetzen.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Hessen, LTW 13, Umfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Rot-Grün in Hessen mit Vorsprung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.