Linke Landrätin in Teltow-Fläming gewählt

Nachdem sie schon in den ersten zwei Wahlgängen in Führung lag, ist Kornelia Wehlan heute vom Kreistag Teltow-Fläming zur Landrätin gewählt worden. Im ersten Wahlgang im März erzielte sie 36,7% der Stimmen, bei der Stichwahl gegen ihren SPD-Konkurrenten im April dann sogar 66,2%. Nur die geringe Wahlbeteiligung von 22,7% verhinderte damals ihren Wahlsieg. Der Kreistag, in dem Die Linke lediglich ein Viertel der Abgeordneten stellt, votierte jetzt mit 27 zu 25 Stimmen für Wehlan.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Brandenburg, Kommunalpolitik, LINKE, Wahlergebnis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.