Birke Bull ist weiterhin Landesvorsitzende

Erwartungsgemäss hat der Landesparteitag der sachsen-anhaltinischen Linken die bisherige Landesvorsitzende Birke Bull in ihrem Amt bestätigt. 88,4% der Delegierten in Magdeburg stimmten für Bull, die dieses Amt seit Sommer 2012 innehat. Zu Stellvertretern wurden Henriette Quade (71,9%), Andreas Höppner (89,2%) und Jörg Schindler (79,3%) gewählt. Landesgeschäftsführerin ist Tanja Behrend, sie erhielt bei der Wahl 88,3% der Stimmen. Achim Bittrich wurde mit 80,8% zum Landesschatzmeister gewählt. Fraktionschef Wulf Gallert erneuerte in seiner Rede nochmals das Angebot an die SPD für eine gemeinsame Regierung in Sachsen-Anhalt. “Wir brauchen eine handlungsfähige politische Alternative. Wir wollen eine gesellschaftliche Mehrheit für eine andere Politik auch im Landtag haben”.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter LINKE, Parteitag, Sachsen-Anhalt, Wahlergebnis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.