Linke in Rheinland-Pfalz suchen neuen Vorstand

Auf einem Sonderparteitag an diesem Samstag in Trier sollen die rund 150 Delegierten einen neuen Landesvorstand für die rheinland-pfälzische Linke wählen. Die Neuwahl war nötig geworden, nachdem Anfang November ein Grossteil des bisherigen Vorstandes zurückgetreten war. Ob der Verband weiterhin von einem Führungsquartett oder von einer Doppelspitze geführt werden soll, muss der Parteitag erst noch entscheiden. Die verbliebenen Landesvorsitzenden Katrin Werner und Alexander Ulrich, die auch seit September die einzigen zwei Bundestagsabgeordneten des Landesverbandes sind, stellen sich für eine weitere Amtszeit zur Wahl.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter LINKE, Parteitag, Rheinland-Pfalz, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Linke in Rheinland-Pfalz suchen neuen Vorstand

  1. bremer sagt:

    Katrin Werner ist nicht nur MdB und Landesvorsitzende, sondern auch Stadtverordnete
    https://info.trier.de/bi/kp020.asp?KPLFDNR=996&options=4

    Alexander Ulrich ist nicht nur MdB und Landesvorsitzender, sondern auch Kreistagsmitglied
    http://www.kaiserslautern-kreis.de/fileadmin/media/Dateien/Landkreis_Gremien/Kreistagswahl%20Ergebnis%20mit%20Sitzen.pdf

    Hatten die nicht einmal die “Trennung von Amt und Mandat” in der Landessatzung ?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.