Linke in Berlin weiter drittstärkste Kraft

Die Linke in Berlin bleibt auf Landesebene weiterhin drittstärkste Kraft vor den Grünen. Nach einer Umfrage von Infratest-dimap für den RBB konnten sich die Sozialisten, die 2011 nach zehn Jahren aus der Rot-Roten Regierungskoalition abgewählt worden waren, auf nun 18% steigern. Die CDU, derzeit noch Juniorpartner der Grossen Koalition im Roten Rathaus, wäre nach dieser Umfrage mit 28% stärkste Kraft im Land. Die SPD, die 2011 noch die Wahl gewinnen konnte, liegt bei 24%. Die Grünen kommen auf 16%. Rechnerisch wäre somit eine Rot-Rot-Grüne Regierungsmehrheit denkbar. Die Piraten wären mit 4% nicht mehr im Parlament vertreten. FDP und AfD würden nach den Ergebnissen dieser Umfrage den Einzug nicht schaffen.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, LTW 16, Rot-Rot-Grün, Umfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Linke in Berlin weiter drittstärkste Kraft

  1. Peter sagt:

    .. sagte ich schon an anderer Stelle,. die Rot-Rote Regierung war nicht die Schlechteste und hat Weichen gestellt, wovon heute profitiert wird (neue Wirtschaftsausrichtung Bürgerentscheide etc.)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.