Thüringen hat gewählt

Die knapp 1,8 Millionen Wahlberechtigten in Thüringen konnten am heutigen Sonntag über die Zusammensetzung ihres neuen Landtages abstimmen. Dabei warb die seit 25 Jahren regierende CDU unter ihrer Ministerpräsidentin Lieberknecht für die Fortsetzung einer Unions-geführten Landesregierung und ihr Herausforderer, der Spitzenkandidat der Linken Bodo Ramelow, für eine Rot-Rot-Grüne Regierungskoalition unter seiner Führung. Nach den derzeitigen Ergebnissen zeichnet sich, bei einer Wahlbeteiligung von nur 52,7%, ein Patt zwischen beiden Möglichkeiten ab.

Die CDU bleibt weiterhin stärkste Partei in Thüringen und kann mit nun 33,5% ihr Ergebnis von 2009 noch um 2,3 Prozentpunkte steigern. Leicht zulegen konnte auch Die Linke, die mit 28,2% ihren Platz als zweitstärkste Kraft im Freistaat behauptet. Auf einen historischen Tiefstand von nur noch 12,4% ist die SPD, die seit 2009 als Juniorpartner der CDU mitregiert, abgestürzt. Mit 5,7% schafften die Grünen immerhin noch knapp den Wiedereinzug in den Landtag.

Wie auch schon vor 14 Tagen in Sachsen ist es der AfD gelungen aus dem Stand mit einem beachtlichen Ergebnis in einen weiteren Landtag einzuziehen. Mit 10,6% und 11 Abgeordneten stellen sie die viertstärkste Fraktion. Auch in diesem Landtag nicht mehr vertreten ist die FDP, die lediglich ein Ergebnis von 2,5% erzielen konnte.

Die Regierungsbildung dürfte sich unter diesen deutlich veränderten Rahmenbedingungen als sehr schwierig erweisen. Mit jeweils 46 Mandaten liegen die Grosse Koalition aus CDU und SPD und eine von der Linken geführte mögliche Rot-Rot-Grüne Koalition gleichauf.

Wahlergebnis mit Vergleich zur vorherigen Wahl
2014
Wahlbeteiligung: 52,7%
2009
Wahlbeteiligung: 56,2%
ParteiProzentZweitstimmenSitzeProzentZweitstimmenSitze
CDU33,5%315.0963431,2%329.30230
Linke28,2%265.4252827,4%288.91527
SPD12,4%116.8891218,5%195.36318
AfD10,6%99.54811------
Grüne5,7%53.39566,2%64.9126
FDP2,5%23.351 07,6%80.6007

Historische Ergebnisse der Partei Die Linke im Wahlgebiet
WahlProzentZweitstimmen
Landtagswahl 201428,2%265.425
Europawahl 201422,51%205.763
Bundestagswahl 201323,4%288.615
Bundestagswahl 200928,8%354.875
Landtagswahl 200927,4%288.915
Bundestagswahl 200526,1%378.340
Landtagswahl 200426,1%263.717
Bundestagwahl 200217,0%245.789
Landtagswahl 199921,3%247.906

Dieser Beitrag wurde unter LTW14, Rot-Rot-Grün, Thüringen, Wahlergebnis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.