Enkelmann führt die Rosa-Luxemburg-Stiftung

Der neugewählte Vorstand der RLS

Der neugewählte Vorstand der RLS

Auf der Mitgliederversammlung am 1. Dezember wurde Dagmar Enkelmann zur neuen Vorsitzenden der Rosa-Luxemburg-Stiftung gewählt. Mit 88,3% der Stimmen folgt die 56-Jährige Bundestagsabgeordnete auf den nach sechs Jahren nicht mehr angetretenen Heinz Vietze. Die Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion war seit 2010 schon stellvertretende Vorsitzende der Stiftung. Sabine Reiner und Thomas Händel wurden als neue stellvertretende Vorsitzende in den Vorstand gewählt. Florian Weis wurde mit 98% der Stimmen in seiner Funktion als geschäftsführendes Vorstandsmitglied bestätigt.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Rosalux veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.