Bartsch soll Spitzenkandidat in MV werden

Bartsch soll Landesliste anführen

Bartsch soll Landesliste anführen

Nach Presseberichten soll Fraktionsvize Dietmar Bartsch die Landesliste der Linken in Mecklenburg-Vorpommern anführen. Das sieht zumindest der Vorschlag des Landesausschusses für die am 13. April in Göhren-Lebbin aufzustellende Landesliste vor. Auf den zweiten Platz hat der Landesausschuss die derzeitige Landesvorsitzende Heidrun Bluhm gesetzt. Ihr folgen Kerstin Kassner, die frühere Landrätin von Rügen, und der ehemalige Landesvorsitzende Steffen Bockhahn, der auch sein Direktmandat in Rostock verteidigen will. Martina Bunge aus Wismar, die derzeit schon im Bundestag sitzt, ist nur für den fünften Platz vorgesehen. Zur letzten Wahl 2009 erzielte Die Linke in Mecklenburg-Vorpommern ein Ergebnis von 29 Prozent und stellt seitdem vier Abgeordnete in Berlin.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, Dietmar Bartsch, LINKE, Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Bartsch soll Spitzenkandidat in MV werden

  1. Peter sagt:

    ..jetzt kann ja eine Bewertung vorgenommen werden, die eine veränderte Reihenfolge zu Folge haben kann …. das wäre nur nomaler, demokratischer Brauch…

  2. mb sagt:

    danke für den hinweis. ist korrigiert.

  3. Peter Ritter sagt:

    dies ist ein Vorschlag des Landesausschusses, nicht des Landesvorstandes.laut Satzung ist der LA für Listenvorschläge zuständig…