Parteitag in Schleswig-Holstein

Am heutigen Samstag beschliesst ein Landesparteitag der Linken in Kiel über die landespolitischen Eckpunkte zur Kommunalwahl, die am 26. Mai stattfindet. Bei der letzten Kommunalwahl in 2008 erreichte Die Linke ein landesweites Ergebnis von 6,9%. In Lübeck waren es sogar 11,7%, die es den Sozialisten ermöglichten von 2010 bis 2012 zusammen mit SPD und Grünen die erste Rot-Rot-Grüne Koalition in einer westdeutschen Grossstadt zu bilden. Am Sonntag sind die Delegierten dann aufgerufen über die Zusammensetzung der Landesliste zur Bundestagswahl abzustimmen. Für den ersten, und vermutlich einzig aussichtsreichen, Listenplatz kandidieren die Bundestagsabgeordneten Cornelia Möhring und Raju Sharma. Sharma ist gleichzeitig auch Bundesschatzmeister der Partei und wird dem reformorientierten Lager zugerechnet. Bei der letzten Bundestagswahl erzielte Die Linke in Schleswig-Holstein ein Ergebnis von 7,9%. 2012 wurden die Sozialisten dann mit 2,3%, nach nur einer auf drei Jahre verkürzten Legislatur, aus dem Kieler Landesparlament abgewählt.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter BTW 13, Kommunalwahl 2013, Parteitag, Schleswig-Holstein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.