Linke Bremen wählt neue Landessprecher

Am heutigen ersten Tag des zweitägigen Landesparteitages der Bremer Linken standen Wahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung. Mit klarer Mehrheit wurden Christoph Spehr, Referent für Arbeit und Bildung in der Bürgerschaftsfraktion der Linken, und Doris Achelwilm, Pressesprecherin der Bürgerschaftsfraktion der Linken, zu gleichberechtigten Landessprechern gewählt. Die bisherige Landessprecherin Cornelia Barth unterlag bei der Wahl deutlich mit nur 30 Stimmen. Als Landesschatzmeisterin wurde Birgit Menz in ihrem Amt bestätigt. Der Parteitag wird am morgigen Sonntag fortgesetzt.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Bremen, LINKE, Parteitag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.