Gabi Zimmer und Thomas Händel sollen Doppelspitze bilden

Wie die dpa unter Berufung auf Parteikreise meldet, will Die Linke mit einer Doppelspitze in die Europawahl im Mai nächsten Jahres ziehen. Dem Parteivorstand soll auf seiner Sitzung am Wochenende dazu ein Vorschlag vorgelegt werden. Danach sollen Gabi Zimmer und Thomas Händel gleichberechtigte Spitzenkandidaten werden. Zimmer, die von 2000 bis 2003 Vorsitzende der PDS war, sitzt seit 2004 im Europaparlament und ist seit 2012 Vorsitzende der Fraktion GUE/NGL. Händel, der zu den Gründern der WASG gehört, ist seit 2009 Abgeordneter in Brüssel.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Europawahl 2014, LINKE, Parteivorstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.