Linke schrumpft auf knapp 64.000 Genossen

Der Mitgliederschwund bei der Partei Die Linke hat sich auch 2012 fortgesetzt. Nur noch 63.741 Genossen können die Sozialisten zum Ende des Jahres 2012 als Parteimitglieder zählen. Damit ist die Partei im Vergleich zum Vorjahr um über 8% geschrumpft. Allein in Nordrhein-Westfalen ist die Mitgliederzahl innerhalb von nur 12 Monaten um fast 16% von 8.123 auf 6.827 gesunken. In den östlichen Verbänden liegen die Verluste bei 7%, in den westlichen Bundesländern bei 10%. Mit immer noch knapp 2/3 aller Mitglieder konnten die ostdeutschen Landesverbände damit ihre strukturelle Mehrheit in der Partei behaupten. Dies dürfte eine wichtige Vorentscheidung für die Zusammensetzung der auf dem Parteitag 2014 neu zu wählenden Führungsgremien bedeuten. Offiziell sollen die Zahlen in Kürze vom Parteivorstand veröffentlicht werden.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Bundespartei, LINKE, Mitgliederzahlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Responses to Linke schrumpft auf knapp 64.000 Genossen