Was macht eigentlich… Cherno Jobatey mit der Sahra?

Zwanzig Jahre moderierte Cherno Jobatey das ZDF-Morgenmagazin und jetzt endlich konnte er mit Sahra Wagenknecht im Laufanzug die Lieblingsorte der früheren Kommunistin erjoggen. Im Rahmen der heutigen Folge seiner Serie “unterwegs mit:” hat sie auch auf fast alle Fragen des investigativen Frühstücksjournalismus geantwortet. Unbeantwortet blieb allerdings, was an dem Gerücht dran ist, dass sie demnächst zusammen mit anderer B-Politprominenz bei VOX in einer Folge von “Das perfekte Promi Dinner” eine selbstkreierte Liaison von ostdeutscher Soljanka und saarländischen Fleischkiechelscher servieren wird. Wer Wagenknecht dann doch lieber etwas politischer mag, sei auf ihre täglichen Pressemitteilungen zu Zypern verwiesen, in denen sie schon seit Tagen gegen das “Kartell der ‘Bankster’ und der Schwarzgeldmafia” wettert und die sicheren Häfen von Nikosia, Valletta und der City of London schleifen möchte.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Was macht eigentlich? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Was macht eigentlich… Cherno Jobatey mit der Sahra?

  1. sonicht sagt:

    sechs! setzen! ihr habt kein plan was wagenknecht kochen wird!

    mein tipp ist sie laesst heimlich kochen oder futtert verdeckt unterm tisch hummer. wers fotografiert wird verklagt…

    woher kennen wir dies nur??

  2. Peter sagt:

    … etwas mehr Zurückhaltung bei der “Wortakrobatik” wäre angebracht, zumal es eher ein “Streufeuer” ist und oft am Ziel vorbeigeht