Mit Wolf weiter auf Kurs

Auf ihrer Klausurtagung im brandenburgischen Hoppegarten hat die Berliner Linksfraktion ihren Vorstand neugewählt. Udo Wolf wurde mit deutlicher Mehrheit für weitere zwei Jahre als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Zu seinen Stellvertreterinnen wurden Katrin Lompscher und die haushaltspolitische Sprecherin Manuela Schmidt gewählt. Neuer Parlamentarischer Geschäftsführer wurde der Haushaltsexperte Steffen Zillich. Er folgt damit Uwe Doering, der nach 18 Jahren nicht mehr für dieses Amt kandidierte, aber weiterhin im Vorstand mitarbeitet. Komplettiert wird der Vorstand von dem gesundheits- und wissenschaftspolitischen Sprecher Wolfgang Albers, der bildungspolitischen Sprecherin Regina Kittler und der kinder- und jugendpolitischen Sprecherin Katrin Möller.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Landespolitik, LINKE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.