Kommunalwahl in Schleswig-Holstein

Am heutigen Sonntag sind 2,35 Millionen Wahlberechtigte in Schleswig-Holstein dazu aufgerufen über die Zusammensetzung der kommunalen Vertretungen im nördlichsten Bundesland abzustimmen. Wahlberechtigt sind alle im Land lebenden EU-Bürger ab 16 Jahren. Bei der letzten Wahl 2008 lag die Wahlbeteiligung bei 49,4%. Die CDU wurde damals mit landesweit 38,6% stärkste Kraft. Mit einem Plus von 6,7 Prozentpunkten konnte Die Linke den grössten Stimmenzuwachs verzeichnen. Sie kam auf 6,9%. In Lübeck waren es sogar 11,7%, die es den Sozialisten ermöglichten von 2010 bis 2012 zusammen mit SPD und Grünen die erste Rot-Rot-Grüne Koalition in einer westdeutschen Grossstadt zu bilden. Bei der letzten Landtagswahl 2012 wurde Die Linke mit 2,3% nach nur einer Legislatur aus dem Kieler Landtag abgewählt.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter Kommunalwahl 2013, Schleswig-Holstein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Kommunalwahl in Schleswig-Holstein