Ramelow auf Kurs in die Regierung

Im September könnte in Thüringen mit Bodo Ramelow das erste Mal ein Linker Ministerpräsident werden. Zumindest rechnerisch hat eine Rot-Rot-Grüne Koalition nach einer aktuellen Umfrage von Infratest-dimap für den MDR eine Mehrheit von 52%. Die Sozialisten wären nach dieser Umfrage mit 28% zweitstärkste Kraft im Land. Die SPD, die derzeit noch mit der CDU in einer Grossen Koalition regiert, kommt auf 19% und die Grünen liegen bei 5%. Stärkste Partei bleibt aber weiterhin die CDU mit ihrer Ministerpräsidentin Lieberknecht, die bei 36% gesehen wird. Anders als noch 2009 hat die SPD aber bereits erklärt, dass man sich vorstellen kann diesmal in eine Rot-Rot-Grüne Koalition einzutreten und einen Ministerpräsidenten der Linken zu wählen. Eine Fortsetzung der Grossen Koalition dürfte damit, trotz der Stärke der CDU, eher unwahrscheinlich sein.
(mb)

Dieser Beitrag wurde unter LTW14, Rot-Rot-Grün, Thüringen, Umfrage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.