Archiv der Kategorie: Kapitalismus

Wie aus einem Oxi ein Nai wird. Linke ohne Krisenlösungskompetenz!

Tsipras hat versagt; Seine Wahlversprechen hat er gebrochen. Allein in der europäischen Linken darf nicht benannt werden, was für alle anderen offensichtlich ist. Wenn jetzt nicht aus den Fehlern der letzten Monate gelernt wird, ist die weitreichende Isolation linker Kräfte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Kapitalismus, LINKE | 1 Kommentar

Feministische Pluralität

Feministinnen stehen im öffentlichen Diskurs regelmäßig in der Kritik – Borniertheit, Zerrissenheit und ihre angebliche Überflüssigkeit werden ihnen vorgeworfen. Gegen ein solche Kritik steht der Sammelband Feminismen heute. Positionen in Theorie und Praxis, der mit einer Reihe an Herausgeberinnen (nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Kultur, Linke Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Panik in Europa: SYRIZIAs Tragödie auf Leben und Tod

In einer Zeit, in der die Jugend- und Widerstandskultur adaptiv in die Alltagskultur spätkapitalistischer Konsummetaphern eingeht; In der kurzweilige Informationsmedien die strukturelle Arbeit an aufwendigen theoretischen Begriffsapparaten zu ersetzen ansetzen; Da darf es nicht verwundern, dass linke Wahlsiege auch über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Kapitalismus, LINKE | Hinterlasse einen Kommentar

Die Empörten und der Kapitalismus

Empörung und politischer Zorn könnten zur Änderung der sozioökonomischen und politischen Verhältnisse beitragen. Das wusste auch die Empörtenbewegung, die seit diesem Jahrzehnt in Europa und Amerika die herrschenden, hegemonialen Verhältnisse kritisiert und im Besonderen den Kapitalismus. Bislang gab es aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland, Europa, Kapitalismus, Kultur, Linke Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lyrik und Barbarei

Über den Holocaust aus literarischer Perspektive zu schreiben ist schwer, obgleich zahlreiche Werke der deutschen Nachkriegsliteratur genau das versuchten. War dieses Ereignis doch viel schlimmer als ein tragisches Schauspiel, bei dem die Leidtragenden selbst Akteure gewesen wären, und philosophisch oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Betrachtungen, Essay, Kapitalismus, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kritik der marktkonformen Demokratie

„Das ist eine parlamentarische Demokratie. Deshalb ist das Budgetrecht ein Kernrecht des Parlaments. Insofern werden wir Wege finden, die parlamentarische Mitbestimmung so zu gestalten, dass sie trotzdem auch marktkonform ist, also dass sich auf den Märkten die entsprechenden Signale ergeben“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Bundespolitik, Kapitalismus, Kultur, Linke Literatur, Occupy, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kritik nach dem linken Hype

Unser Menschenrecht auf Datenschutz wird täglich unterminiert – in der Sphäre des Digitalen, einerseits durch Staaten, die eine ausgebaute Überwachungspraxis betreiben, wie die USA mit der National Security Agency (NSA) oder durch Konzerne, wie Google, Facebook und Co., die unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Kultur, Linke Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Friedenswinter und Betonlinke oder Die fatale Wirkung der „Systemkritik“ der ganz dummen Kerls!

Die Friedensbewegung wird in der Republik zunehmend zum Beuteobjekt rechter Quertreiber. Hinter vermeintlich friedensbewegten Positionen zeigt sich völlig unverhohlen ein hasserfüllter Kriegszug gegen eine offene und bürgerbewegte Gesellschaft. Mahnwachen, HOGESA und PEGIDA haben dabei eine gemeinsame Wurzel. Daher bedeutet die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Bundespartei, Bundestagsfraktion, Diether Dehm, Gegen Rechts, Kapitalismus, Kommentar, LINKE, Toilettengate | 2 Kommentare

Der Twitter-Feminismus

Feminismus, fuck yeah! Das ist der neue feministische Kampfschrei; zumindest wenn es nach der Onlinefeministin Anne Wizorek geht. Diese ist durch den Twitter-Hashtag aufschrei landesweit bekannt geworden. Zu einem Hashtag gebündelt, diskutierten und berichteten darin Frauen über Sexismen und sexuelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundespolitik, Kapitalismus, Kultur, Linke Literatur, Netzpolitik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sie. Dienen. Dem. Krieg.

Was wurde nicht alles über (gewaltverherrlichende?) Killerspiele in den letzten Jahren geschrieben – und damit die Frage aufgeworfen, inwiefern solche Computerspiele die Gewalttätigkeit von Jugendlichen, etwa bei Amokläufen, forcieren. Doch bislang wurde nur wenig zu ihrer Subgattung Militärspiele geschrieben – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland, Debatte, Kapitalismus, Kultur, Linke Literatur, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar